Haus Albuin

In einer traumhaften sonnigen Lage befindet sich unser 2019 NEU errichtetes Einfamilienhaus mit Ferienwohnung. Von der Terrasse gibt es eine wunderschöne Aussicht auf die Vallüla (2.813m). Nur 6 Gehminuten vom Ortszentrum und 1,4 Kilometer von der Talstation Valisera/Grasjoch entfernt.

Von den wunderschönen Bergen verzaubert

Nachdem wir 30 Jahre lang glücklich im Zentrum einer Großstadt gelebt hatten, hatten wir die einmalige Gelegenheit, ein Haus an einem Traumort im Herzen des Montafon zu bauen, umgeben von Natur und Bergen.

Seit meiner Kindheit sind wir jedes Jahr im Urlaub ins Montafon gekommen. Jetzt können wir dort leben, wo andere Urlaub machen und haben das Glück inmitten der unvergleichlichen Schönheit der Natur, die wir jetzt vor unserer Haustür haben, wohnen zu dürfen. Wo die vier Jahreszeiten jeweils ihre eigene Schönheit haben.

Hier schlägt unser Herz schneller und wir genießen jeden Tag die Kraft der Natur, genau wie die Aufrichtigkeit und Herzlichkeit der heimischen Bevölkerung, bei der Gastfreundschaft großgeschrieben wird. Montafon, so schön beschrieben und besungen von Falco Luneau im Lied: „Muntafu“. Verzaubert von der Berglandschaft, in der es sich anfühlt, als würde man in einer Ansichtskarte leben, wenn die Abendsonne die Bergspitzen wie eine rote Glut einfärbt.

Albuin Kopf

Unseres Haus verdankt seinen Namen dem Piz Buin, der mit 3.312m der höchste Berg im Montafon und Vorarlberg ist. Albuin Kopf ist der im 19. Jahrhundert in Vorarlberg verwendete Name für den Piz Buin. Der jetzige Name Piz Buin stammt aus dem Rätoromanischen und bedeutet ‚Ochsenkopf‘.

Der Piz Buin liegt direkt an der Schweizer Grenze und oberhalb des Vermuntgletschers sowie des Ochsentaler Gletschers. Diese beiden Gletscher sind der Ursprung der Ill, jener Fluss der durch das Montafon und den Walgau bis in den Rhein fließt.